Ubuntu 17.04 mit Nvidia GTX 1050 Ti

Hier mal wieder ein kleines Tutorial, welches ich selbst vorab gerne gehabt hätte… Nun um mir und anderen die Mühe für das nächste mal zu ersparen eine kurze Einleitung zum installieren des Treibers unter Zesty Zapus.

Installation über PPA

Mein Fehler war es von Anfang an die Treiber CD von Palit zu nutzen, diese enthielt zwar den neusten Treiber (384) allerdings führte die Installation der .run Datei zu einem Blackscreen beim booten. Nach etlichen versuchen über apt-get install -f  und dpkg --configure -a   in der Root Shell des abgesicherten Modus gab ich schließlich auf.

Als Reminder, sollte euer Ethernet nicht funktionieren – bearbeitet die Datei /etc/resolv.conf  und fügt die Zeile nameserver 8.8.8.8 hinzu – so könnt Ihr auch im abges. Modus eure Pakete ziehen und updaten.

Das sollte aber eigentlich alles gar nicht passieren wenn Ihr wie folgt vorgeht:

Fügt das graphics-drivers PPA wie folgt hinzu

Danach wählt Ihr euren Treiber aus dieser Liste aus, in meinem Fall  nvidia-375  und installiert Ihn:

Danach müsst Ihr nur noch euren Rechner neustarten – nicht vergessen eure Kabel noch an die Grafikkarte anzuschließen. Die waren vermutlich noch auf eurer Onboard Grafik angeschlossen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.