CakePHP und reCAPTCHA V2.0

Spambots sind im Laufe der Jahre ein echte Plage geworden. Es ist meist ein Wettrennen zwischen Captcha Entwicklern und „Hackern“ welche versuchen den Code automatisiert einzutragen/anzuklicken. Zu dem Thema Captcha und besonders reCAPTCHA gibt es eine schöne Erklärung in diesem Video. Interessant wie das ganze entstand, wozu es genutzt wurde und wo es heutzutage hinführt (Invisible reCAPTCHA).

„CakePHP und reCAPTCHA V2.0“ weiterlesen

CakePHP 3 Installation

Ich erkläre in diesem Beitrag kurz wie man CakePHP mit Composer auf Ubuntu 16.10 installiert. Solltet Ihr eine ausführliche Installationsanleitung suchen, empfehle ich die Dokumentation auf der offiziellen CakePHP Webseite.

Diese Anleitung wird etwas kürzer ausfallen und voraussetzen das Ihr Composer schon installiert habe und auch mit der PHP Version nicht gerade hinterherhinkt. Schön finde ich, dass CakePHP schon sehr früh PHP 7 (Praxistest zu PHP 7 vs. PHP 5 in Shopware folgt) unterstützt hat – welches ich unter anderem auch auf dem Testsystem nutze.

„CakePHP 3 Installation“ weiterlesen

Willkommen

Dieser Blog wird sich in Zukunft mit den verschiedensten Themen im Bereich Webentwicklung auseinandersetzen. Ich werde mich aber hier hauptsächlich an CakePHP (PHP Framework) und Shopware (E-Commerce Software) orientieren – daher auch der Name „The Cake Shop„.

Viele meiner Projekte neben meiner festen Arbeitsstelle befassen sich mit diesen beiden Systemen und ich stoße dabei immer wieder auf neue Herausforderungen. Mit diesen bin ich mit Sicherheit nicht die einzige arme Sau, also frei nach dem Motto „geteiltes Leid, ist halbes Leid“ – starte ich diesen Blog.

Von Zeit zu Zeit werde ich mich auch dem Thema Suchmaschinenoptimierung widmen, welches mir besonders am Herzen liegt. Durch den Start meiner eigenen Projekte in denen es quasi kein Marketingbudget gab, musste ich mich schnell in dieses Thema einarbeiten um mit bereits bestehender Konkurrenz mithalten zu können. Dieser Weg ist meist steinig und schwer – doch in den meisten Fällen lohnt es sich. Konvertierende Nutzer werden organisch gewonnen und dadurch hat man eine geringe Stornoquote.

Aaaaaaber ich schweife ab – hier soll es zum größten Teil um Entwicklungsfragen gehen. Also geht es zu meinem ersten Thema, welches sich mit der Entwicklung von Shopware beschäftigt.

Shopware mit Vagrant aufsetzen