Google Tag Manager | Version 2

Man kennt es nur zu gut. Das Online Marketing möchte noch ein A/B Testing hier, ein AdWords Tracking dort und natürlich darf Google Analytics auf keinen Fall fehlen.

Da verliert man im Quellcode schnell den Überblick und womöglich liegen in verschiedensten Teilen des Quellcodes Scriptleichen verborgen die keiner mehr wirklich braucht oder analysiert. Dafür gibt es seit 2012 den Google Tag Manager – Anfangs noch etwas träge und in den Kinderschuhen ist er seit der Version 2 ( veröffentlicht 2014 – Historie) doch wirklich ausgewachsen und eine wirkliche Arbeitserleichterung.

Das Prinzip hinter dem Tag Manager ist denkbar simpel. Es gibt einen Implementierungcode für den Tag Manager an sich und dieser bindet je nach Konfiguration dann einzelne Scripte, Konstanten und Trackings bei Bedarf ein.

„Google Tag Manager | Version 2“ weiterlesen

Willkommen

Dieser Blog wird sich in Zukunft mit den verschiedensten Themen im Bereich Webentwicklung auseinandersetzen. Ich werde mich aber hier hauptsächlich an CakePHP (PHP Framework) und Shopware (E-Commerce Software) orientieren – daher auch der Name „The Cake Shop„.

Viele meiner Projekte neben meiner festen Arbeitsstelle befassen sich mit diesen beiden Systemen und ich stoße dabei immer wieder auf neue Herausforderungen. Mit diesen bin ich mit Sicherheit nicht die einzige arme Sau, also frei nach dem Motto „geteiltes Leid, ist halbes Leid“ – starte ich diesen Blog.

Von Zeit zu Zeit werde ich mich auch dem Thema Suchmaschinenoptimierung widmen, welches mir besonders am Herzen liegt. Durch den Start meiner eigenen Projekte in denen es quasi kein Marketingbudget gab, musste ich mich schnell in dieses Thema einarbeiten um mit bereits bestehender Konkurrenz mithalten zu können. Dieser Weg ist meist steinig und schwer – doch in den meisten Fällen lohnt es sich. Konvertierende Nutzer werden organisch gewonnen und dadurch hat man eine geringe Stornoquote.

Aaaaaaber ich schweife ab – hier soll es zum größten Teil um Entwicklungsfragen gehen. Also geht es zu meinem ersten Thema, welches sich mit der Entwicklung von Shopware beschäftigt.

Shopware mit Vagrant aufsetzen